Top

Zitronensäure

April 27, 2009 by admin 

Die Zitronensäure ist eine wasserlösliche und farblose Carbonsäure, welche zu den Fruchtsäuren gehört. Das Citrat enthält Salz der Zitronensäure und das darin befindliche Anion.

Es gibt auch die Möglichkeit des Citronensäuremonohydrats, welches wasserfrei ist.

Für die Gewinnung von Zitronensäure benötigt man Zitrusfrüchte. Der Saft der Zitronen wird mit einer Ammoniaklösung versetzt, eingedickt und filtriert. Wobei die Ammoniaklösung konzentriert ist. Das Ammoniumcitrat wird durch die Fällung mit Calciumchlorid zu einem Calciumcitrat umgewandelt. Das Gemisch wird wiederum gefiltert und in einer 25%igen Schwefelsäure gelöst. Nach nochmaliger Filtration erhält man eine Zitronensäurelösung. Für eine reine Zitronensäure benötigt man das Verfahren der Kristallisation.

Heutzutage wird die Zitronensäure mit Zusätzen eines Verfahrens von Schimmelpilzen gewonnen. Dafür benötigt man 3 Voraussetzungen, ein hoher Glucose- und Sauerstoffgehalt im Nährmedium, einen niedrigen pH-Wert und eine niedrige Fe2+-Konzentration. Dieses Verfahren wird in der Industrie verwendet.

In der Regel wird Zitronensäure für das Reinigen von Gegenständen verwendet, man versucht damit den Essiggeruch zu vermindern. Des weiteren wird diese zur Entkalkung von Wasserkochern, Wasserhähnen, Duschköpfen oder Geschirrspülern benutzt. Sowie für die Konservierung und als Säurungsmittel von Lebensmitteln, wie zum Beispiel in Getränken. Die Citronensäure wird auch als Lösung bei den Wurzelkanalbehandlungen beim Zahnarzt benötigt.

Um Blutgerinnungen zu verhindern, werden Citronensäure und Citrate benutzt. Aus diesem Grund enthalten Blutspenden in Beuteln eine Citratpufferlösung. Diese Citratpufferlösung wird auch bei dickflüssigem Blut dazu gemischt.

Die Citronensäure ist eine weltweite verbreitet Säure aus dem Pflanzenbereich. Sie tritt in allen Organismen als ein Produkt des Stoffwechsels auf. Ein Zitronensaft enthält etwa 6% Citronensäure. Außerdem findet man sie auch in Äpfeln, Birnen, Pilzen und sogar in Milch vor.

Kommentare

6 Responses to “Zitronensäure”

  1. Zitronensäure on Juni 1st, 2009 13:48:58

    [...] Citratpufferlösung. Diese Citratpufferlösung wird auch bei dickflüssigem Blut dazu gemischt. Zitronensäure | Chemikalien.de Abgesehen von dieser Herstellung und Anwendung ist das ganze noch bedenklicher, wenn man sich das [...]

  2. Kaffeemaschine reinigen – Welche Möglichkeiten gibt es? | Meine Haushaltstipps on September 13th, 2010 13:12:14

    [...] solches Mittel ist die Zitronensäure. Dieses natürliche Produkt ist ergiebig, biologisch abbaubar, schonend zur Kaffeemaschine und [...]

  3. Zitronensäure, Essig oder Chemie: womit entkalken? | Haushalt und Wohnen on Oktober 10th, 2010 16:05:59

    [...] wann immer möglich. Das Entkalken ist so ein Beispiel. Hier erreicht man mit dem Einsatz von Zitronensäure oder Essig das gleiche [...]

  4. Infoparat – Wertvolle Tips im Internet » Blog Archive » Zitronensäure, Essig oder Chemie: womit entkalken? on Oktober 10th, 2010 16:28:29

    [...] wann immer möglich. Das Entkalken ist so ein Beispiel. Hier erreicht man mit dem Einsatz von Zitronensäure oder Essig das gleiche [...]

  5. Schweißflecken entfernen: Was tun gegen Schweiß in der Kleidung? | Waschmaschinen-Vergleich & Test | Waschtipps on März 3rd, 2011 21:20:01

    [...] Hier empfiehlt sich, neben den bekannten Waschhelfern Salmiakgeist und verdünnter Zitronensäure, eine farblose Essiglösung als wirksames Gegenmittel. Das Kleidungsstück muss dazu [...]

  6. MI | Laa-Pernhofen | Jungbunzlauer « Schlote in Österreich und International on Oktober 23rd, 2011 16:56:06

    [...] wurde die Zitronensäureproduktion am Standort aufgenommen. [...]

Feel free to leave a comment...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!

You must be logged in to post a comment.

Bottom