Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-settings.php on line 472

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-settings.php on line 487

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-settings.php on line 494

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-settings.php on line 530

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-includes/cache.php on line 103

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-includes/theme.php on line 623

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-content/plugins/backupwordpress/Archive.php on line 365

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-content/plugins/backupwordpress/PEAR.php on line 573

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-content/plugins/backupwordpress/PEAR.php on line 576

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-content/plugins/backupwordpress/Type.php on line 105

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-content/plugins/backupwordpress/Type.php on line 301

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-content/plugins/backupwordpress/backupwordpress.php on line 59

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-content/plugins/backupwordpress/backupwordpress.php on line 59

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-content/plugins/backupwordpress/backupwordpress.php on line 86

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-content/plugins/backupwordpress/backupwordpress.php on line 86
Terahertz Durchbruch bei BESSY | Chemikalien.de
Deprecated: Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-content/themes/revolution_magazine-30/header.php on line 58
Top

Terahertz Durchbruch bei BESSY

März 21, 2003 by admin 

Terahertz-Strahlung kann ähnlich wie Röntgenstrahlen Materie durchleuchten. Sie findet deshalb Interesse sowohl für Anwendungen bei Gepäck- und Personenkontrollen als auch für Untersuchungen von Supraleitern oder biologischer Organismen.

Jedoch war die bisher erzeugte THz-Stahlung zu schwach oder zu instabil, insbesondere für spektroskopische Anwendungen, da die THz-Wellen nicht in gleicher Phase, also inkohärent, waren. Einem Wissenschaftlerteam der Synchrotronstrahlungsquelle BESSY in Berlin ist es nun gelungen breitbandige, kohärente THz-Stahlung im stabilen Dauerbetrieb zu erzeugen, die sich hervorragend für die Spektroskopie eignet. BESSY ist damit die einzige Speicherring-basierte THz-Quelle in der Welt (Phys. Rev. Lett 90; 094801, 2003).


Synchrotronstrahlung entsteht, wenn Pakete geladener Partikel, in der Regel Elektronen, die annähernd auf Lichtgeschwindigkeit beschleunigt wurden, durch starke magnetische Felder auf eine kreisförmige Bahn gezwungen werden. Die Wellenlängen der erzeugten Strahlung reichen von der niederenergetischen Fern-Infrarot- bis zur energiereichen Röntgenstrahlung. Terahertz-Strahlung (THz = 1012 Hz) liegt am niederenergetischen Ende des Spektrums und entspricht Wellenlängen zwischen 1 Millimeter und 150 Mikrometer.

Synchrotronstrahlung ist normalerweise inkohärent, weil die Elektronenpakete - die jeweils Milliarden Elektronen enthalten - länger sind, als die Wellenlängen des Lichts, das sie abstrahlen. Wenn jedoch die Pakete viel kürzer gemacht würden, sollten die Elektronen ihr Licht in Phase emittieren. Die Strahlung wäre dann kohärent. Die Länge der Elektronpakete im Elektronspeicherring BESSY II beträgt gewöhnlich ungefähr 5 Millimeter, zu lang, kohärente Terahertz-Strahlung zu produzieren.

Das BESSY-Team stellte deshalb die magnetischen Felder im Speicherring so ein, dass in einem speziellen, so genannten “Low-Alpha” Modus, die Länge der Pakete mit der Wellenlänge der Terahertz-Strahlung vergleichbar ist. Die Elektronen in jedem Paket verhalten sich jetzt wie ein riesiges Partikel und emittieren kohärente Terahertz-Strahlung. Dadurch wird die Intensität der Strahlung auf das 100,000 fache erhöht.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Dr. Markus Sauerborn
Öffentlichkeitsarbeit
BESSY GmbH
Albert-Einstein-Str. 15
12489 Berlin
Tel: +49 30 6392 4921
Fax +49 30 6392 4972
pr@bessy.de

Die BESSY GmbH gehört zusammen mit 79 anderen außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Serviceeinrichtungen für die Forschung zur Leibniz-Gemeinschaft e.V. (WGL). Näheres unter: http://www.wgl.de.

Weitere Informationen finden Sie im WWW:

http://www.bessy.de
http://www.bessy.de/lab_profile/i_research/

Kommentare

Feel free to leave a comment...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!

You must be logged in to post a comment.

Bottom