Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-settings.php on line 472

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-settings.php on line 487

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-settings.php on line 494

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-settings.php on line 530

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-includes/cache.php on line 103

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-includes/theme.php on line 623

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-content/plugins/backupwordpress/Archive.php on line 365

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-content/plugins/backupwordpress/PEAR.php on line 573

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-content/plugins/backupwordpress/PEAR.php on line 576

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-content/plugins/backupwordpress/Type.php on line 105

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-content/plugins/backupwordpress/Type.php on line 301

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-content/plugins/backupwordpress/backupwordpress.php on line 59

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-content/plugins/backupwordpress/backupwordpress.php on line 59

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-content/plugins/backupwordpress/backupwordpress.php on line 86

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-content/plugins/backupwordpress/backupwordpress.php on line 86
Schnee aus Kartoffeln | Chemikalien.de
Deprecated: Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-content/themes/revolution_magazine-30/header.php on line 58
Top

Schnee aus Kartoffeln

Dezember 10, 2002 by admin 

Von Kunstschnee hatte man bisher lange etwas, denn er war biologisch nicht abbaubar. Regisseure und Kaufhausdekorateure können nun statt Schnipseln aus Polyethylen umweltfreundliche Flocken aus Kartoffel- und Maisstärke einsetzen.

Filmaufnahmen in einer verschneiten Winterlandschaft müssen auch außerhalb der kalten Jahreszeit in den Kasten. Um eine Szene in Weiß zu tauchen, musste bisher teurer Kunstschnee aus Hollywood importiert werden. Nach Abschluss der Dreharbeiten galt es, die weiße Schnipselpracht aus Polyethylenfolie mühselig wieder zu beseitigen. Dass dabei Reste des unverrottbaren Plastikschnees liegen bleiben, ist fast unvermeidbar. “Bei den bisherigen Schneesorten ist immer etwas in die Landschaft geblasen worden”, sagt Frithjof Baumann vom Bereich Werkstoffentwicklung am Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ICT in Pfinztal bei Karlsruhe.

Eine elegante und biologisch abbaubare Alternative bietet das ICT mit Kunstschnee aus Kartoffel- und Maisstärke. Das täuschend echt wirkende Produkt muss später nicht zusammengekehrt oder aufgesaugt werden - ein Regenguss genügt und es löst sich auf. Die Stärkeflocken eignen sich jedoch ebenso gut für die Schaufenster von Kaufhäusern. Die Dekorateure müssen ihre Gegenstände nur ein wenig anfeuchten und mit dem Kartoffelschnee bestreuen. Dank der Klebwirkung können sie sogar Schneemänner bauen oder Eiszapfen modellieren. Etwas mehr Wasser und die Flocken lösen sich auf.


Ein anderer Fall: Im Auftrag des Badischen Staatstheaters in Karlsruhe entwickelte das ICT schon früher einen kostengünstigen Schnee aus geschäumtem Polyethylen. Das Theater benötigte für eine Aufführung dringend frischen Kunstschnee, doch der bisherige Lieferant in Hollywood fiel aus. Wissenschaftler des Instituts sprangen ein und entwickelten innerhalb von nur drei Wochen eine Alternative. “Dabei kam es weniger darauf an, dass jeder Schnipsel einem Schneekristall ähnlich sieht - im Vordergrund stand hier das Fallverhalten”, erläutert Baumann. Damit der Theaterschnee möglichst authentisch rieselt, stoppten die Forscher beispielsweise die Zeit, die eine Flocke bis zum Boden braucht. Nicht nur die richtige Flockengröße, -dichte und Größenverteilung sind wichtig - das Material muss auch schwer entflammbar sein. “Der Kunstschnee des Fraunhofer-Instituts ist für unsere Zwecke ideal”, freut sich Andreas Kosian, Bühneninspektor des Großen Hauses am Karlsruher Staatstheater.

Seine bisher größte Rolle spielte der neue Kunstschnee jedoch bei den Dreharbeiten zum Pilotfilm der Science-Fiction-Serie “Ice Planet”. Für die Produktion lieferte das ICT einen Lastwagen - voll mit fünf Tonnen der weißen Pracht aus Stärke und Polyethylen.

Ansprechpartner:
Dipl.-Ing. Frithjof Baumann
Telefon 07 21 / 46 40-4 10, Fax -1 11, bm@ict.fraunhofer.de

Weitere Informationen finden Sie im WWW:

http://www.ict.fraunhofer.de

Kommentare

Feel free to leave a comment...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!

You must be logged in to post a comment.

Bottom