Top

Bildung und Spaltung von Bindungen in Molekülen

Juni 26, 2006 by admin · Leave a Comment 

        Die Leopold-Franzens-Universität Innsbruck hat Prof. Dr. Drs. h. c. mult. Helmut Schwarz das Ehrendoktorat der Universität verliehen. Sie würdigt damit den international herausragenden Naturwissenschaftler, der am Institut für Chemie der TU Berlin Organische Chemie lehrt und seit langem wissenschaftliche Kontakte zu der österreichischen Universität pflegt. Professor Helmut Schwarz lehrte unter anderem 1996 als Erwin Schrödinger Gastprofessor an der Universität Innsbruck  


  


Read more

Carotinoide schuetzen Pflanzen vor Sonnenbrand

Juni 26, 2006 by admin · Leave a Comment 

    Zu viel Sonne schadet nicht nur Menschen, sondern auch Pflanzen. Pflanzen haben jedoch im Gegensatz zum Menschen ein besonderen Schutzmechanismus entwickelt. Wissenschaftler desBiodesign Instituts der Arizona State University wissen, dass Biomolekuele, wie etwas Cartonoide dafuer verantwortlich sind.


Carotinoide (Carotenoids) funktionieren wie “Kabel”, die die Energie des Sonnenlichts abtransportieren. Die geschieht in der Form und ungewollten Elektronen, die lange Wege transportiert werden und somit kein Schaden an der Pflanze anrichten koennen. Photoprotektion funktioniert nach derzeitigem Stand in der Weise, dass das Carotinoid oxidiert und somit ein Elektron verliert.


 


Read more

Planung einer Ethanol-Anlage mit 50.000.000 Gallon Kapazitaet

Juni 21, 2006 by admin · Leave a Comment 

    Green Plains Renewable Energy Inc. (NASDAQ: GPRE) gab heute bekannt, dass das Unternehmen am 15. Juni 2006 für sein zweites Ethanol-Projekt in der Nähe von Superior im US-Bundesstaat Iowa vom Umweltministerium des Staates eine emissionsrechtliche Genehmigung erhalten hat. GPRE besitzt über seine 100-prozentige Tochtergesellschaft Superior Ethanol in der Nähe von Superior 68 Morgen Land und hält zudem Kaufoptionen für weiteren Grund in direkter Nachbarschaft zum erworbenen Grundstück, auf dem das Unternehmen eine Ethanol-Anlage mit einer Kapazität von 50 Millionen Gallonen Ethanol (Brennstoffqualität) errichten will. Die Planungs- und Ingenieurarbeiten werden derzeit von der Planungs- und Baufirma des Unternehmens für die Anlage in Superior ausgeführt. Die Bodenbohrungen wurden abgeschlossen und Probequellen sollen in naher Zukunft gebohrt werden.

Read more

50 million gallon per year fuel grade ethanol plant

Juni 20, 2006 by admin · Leave a Comment 

GPRE is building a 50 million gallon per year fuel grade ethanol plant in Shenandoah, Iowa. Fagen, Inc. of Granite Falls, MN is our Design-Builder. Fagen is viewed by many to be the premier builder of dry-grind ethanol plants in the country.

Read more

Kaulquappen und Chemikalienforschung

Juni 20, 2006 by admin · Leave a Comment 

    

Unbeeindruckt von den neugierigen Blicken hunderter Menschen paddeln winzige Fröschlein in dem kleinen Aquarium. Daneben stehen weitere Glasbehälter, einer enthält zwei faustgroße Frösche, der andere kleinfingerlange Tiere, die mit ihren Fühlern am Maul aussehen wie winzige Welse. Doch es sind Froschlarven, die zwar wachsen, sich aber nicht in Frösche verwandeln werden. Ihr Hormonsystem spielt verrückt, weil es Chemikalien ausgesetzt wurde, mit denen auch Menschen in Berührung kommen.


Werner Kloas, Professor am Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei, hält diese Tiere allerdings nicht wegen des Schaueffekts bei Events wie der Langen Nacht der Wissenschaften. Vielmehr gilt sein Interesse den hormonellen Störungen, die durch Umweltchemikalien ausgelöst werden können. Die Amphibien – es handelt sich um südafrikanische Krallenfrösche – reagieren äußerst sensibel auf Substanzen, die man als endokrin wirksam oder englisch als „endocrine disruptors“ (ED) bezeichnet. Diese Eigenheit der Frösche hat sich die Gruppe um Kloas zunutze gemacht und einen Test entwickelt, mit dem Chemikalien auf ihre hormonelle Wirksamkeit getestet werden können. Der Test soll Standard in den OECD-Ländern werden und befindet sich derzeit in der zweiten Validierungsphase.


Read more

Top 50 Chemieunternehmen in D

Juni 19, 2006 by admin · Leave a Comment 

    In deutschen Chemieunternehmen herrscht nach Einschätzung der
Führungskräfte eine im Vergleich zu 2005 freundlichere Stimmung. In
der Hälfte der Unternehmen besserte sich das Klima. Allerdings ist
fast ein Drittel der Befragten nach wie vor der Ansicht, dass es bei
der Personalentwicklung in den Unternehmen hapert und dass die
Bonussysteme nur die Noten mangelhaft oder ungenügend verdienen. Die
vom Verband angestellter Akademiker und leitender Angestellter der
chemischen Industrie (VAA) zum fünften Mal durchgeführte Umfrage
ermittelte die aktuelle Stimmung unter 2.000 außertariflichen und
leitenden Angestellten in 23 größeren Chemie- und Pharmaunternehmen
mit zirka 250.000 Beschäftigten.

Read more

17 Mrd. Euro fuer Schering

Juni 14, 2006 by admin · Leave a Comment 

 Nach dem kuerzlichen Aktienansturm auf die Schering AG durch Bayer und Merck hat sich die Lage jezt entspannt. Bayer erwirbt fuer 3,7 Mrd. Euro das Aktienpaket von Merck.Fuer viele Haendler ist der Merck der Gewinner des Bieterstreits. Es wird erwartet, dass Merck eine Sonderdividende an Ihre Aktionaere auszahlt oder andere Uebernahmekandidaten sucht.


Mercks Spekulation und kuerzliche Aktienkauef verteuerten den Preis der Schering AG um ca. 800 Millionen Euro. Wie Bayer diese Kosten abwaelzt ist bisher noch nicht klar. Viele Arbeitnehmer fuerchten, dass Einsparungen die Folge sind.


Die Geruechte um Mercks Sonderdividende treiben derzeit Mercks Aktienkurs in die Hoehe. Mercks Pressesprecher haben mitgeteilt, dass Sie die Geruechten nicht kommentieren werden.


 


 

Neue Styrol-Kunststoffe

Juni 13, 2006 by admin · Leave a Comment 

    Wartungsfreiheit, Langzeitbeständigkeit und Designfreiheit – das sind die Gründe, weshalb Kunststoffe traditionelle Bauwerkstoffe wie Stein, Holz, Ton oder Metall ersetzen. Und wo Materialien über einen langen Zeitraum hinweg eingesetzt werden, da fordert der Markt für die gesamte Wertschöpfungskette Unterstützungsleistungen. Aus diesem Grund hat die BASF in Europa zum 1. Juni dieses Jahres für ihren witterungsbeständigen Kunststoff Luran® S ein Servicepaket auf den Markt gebracht, das genau auf die Bedürfnisse der Hersteller von Bauelementen aus coextrudiertem PVC/ASA abgestimmt ist. Zu dem Paket gehört unter anderem auch eine Langzeit-Farbbestätigung. Luran® S ist ein Acrylnitril-Styrol-Acrylester-Copolymer (ASA) und gehört ins PlasticsPlusTM -Sortiment des Unternehmensbereiches Styrol-Kunststoffe.

Read more

Wacker im MDAX und weiterhin Sponsor von Wacker Burghausen

Juni 8, 2006 by admin · Leave a Comment 

Der Münchner Chemie-Konzern WACKER (und seit Neuestem MDAX Mitglied) hat seine bestehende Sponsoring-Vereinbarung mit dem SV Wacker Burghausen e.V. für die Saison 2006/2007 verlängert. Die Unterzeichnung eines entsprechenden Vertrages gaben die beiden Partner heute bekannt. Demnach erwirbt die Wacker Chemie AG vom SV Wacker für rund 630.000 EUR pro Jahr umfangreiche Werbe- und Marketingrechte.

Read more

1.000 Megawatt Kraftwerke fuer China

Juni 6, 2006 by admin · Leave a Comment 

Solarthermische Kraftwerke erzeugen aus der Wärmeenergie der aufgefangenen Sonnenstrahlung Strom. Bei einem Parabolrinnen-Kraftwerk bündeln rinnenförmige Spiegel die einfallende Sonnenstrahlung auf ein Rohr in der Brennlinie des Kollektors. Im Rohr wird dadurch eine Wärmeträgerflüssigkeit erhitzt, die im Kraftwerksblock mittels Wärmetauscher Dampf erzeugt. Wie bei konventionellen Kraftwerken wird der Dampf in einer Turbine zur Stromgewinnung genutzt. Bei Integration eines thermischen Speichers kann der Strom planbar bereitgestellt werden. Die Solarkraftwerke können dann auch nach Sonnenuntergang Strom erzeugen.
 


 


Read more

Nächste Seite »

Bottom