Top

BASF-Zwischenprodukte für die Coatings-Industrie

April 15, 2005 by admin · Leave a Comment 

15. Apr 2005 - Bei der ‘European Coatings Show 2005′, die vom 26. bis 28. April in Nürnberg stattfindet, wird die BASF erstmals auch ein Schlaglicht auf die chemischen Bausteine zur Herstellung moderner Coatings setzen. Unter dem Titel ‘New Building Blocks for the Coatings Industry’ präsentieren Dr. Rainer Klopsch und Dr. Michael Henningsen, Mitarbeiter der Einheit New Business Development im Unternehmensbereich Zwischenprodukte der BASF, Möglichkeiten zur Entwicklung innovativer Coatings-Produkte. Basis für die Entwicklung neuer und verbesserter Coatings ist das breit gefächerte Portfolio an chemischen Bausteinen des Unternehmensbereichs. ‘Zum einen können wir ökonomische Wege zur Herstellung von Bausteinen erarbeiten, die unsere Kunden entwickelt haben’, so Klopsch, ‘andererseits kreieren wir auch neuartige chemische Bausteine, mit denen wir Innovationen in der Coatings Industrie aktiv vorantreiben können.’


Read more

BASF und Gazprom schließen wegweisende Vereinbarung zur europäischen Energievers

April 15, 2005 by admin · Leave a Comment 

Hannover. BASF und Gazprom werden mit einer Reihe konkreter Projekte die erfolgreiche Zusammenarbeit weiter vertiefen und rücken innerhalb ihrer bewährten Partnerschaft noch enger zusammen. Im Beisein des Präsidenten der Russischen Föderation, Wladimir Putin, und Bundeskanzler Gerhard Schröder unterzeichneten die Vorstandsvorsitzenden der beiden Unternehmen, Dr. Jürgen Hambrecht und Alexej Miller, heute eine entsprechende Grundsatzvereinbarung in Hannover. ‘Wir intensivieren die bereits hervorragende Kooperation mit Gazprom bei der Förderung, beim Transport und bei der Vermarktung von Erdgas. Das bedeutet, wir sind Partner entlang der gesamten Wertschöpfungskette, vom Bohrloch in Sibirien bis zum Kunden in Europa’, sagte Hambrecht.
Read more

Logistiktag bei Bayer - Bayer Business Services und Chemion zeigen Lösungen für

April 15, 2005 by admin · Leave a Comment 

LOG.lev - Logistik live in Leverkusen, 20. April 2005, 9:00 - 17:00 Uhr, BayKomm


Leverkusen - Moderne Lösungen für die Logistik präsentieren Bayer Business Services und Chemion am 20. April 2005 im Leverkusener BayKomm. Die Servicegesellschaft für IT-basierte kaufmännische und wissenschaftliche Dienstleistungen und der Logistikspezialist aus dem Bayer-Konzern arbeiten beim Transportmanagement im Chemiepark Leverkusen eng zusammen. Chemion sorgt für die Logistik und das Geschäftsfeld Procurement & Transport der Bayer Business Services stellt die passenden Computersysteme bereit.


Unter dem Motto ‘LOG.lev - Logistik live in Leverkusen’ haben Bayer Business Services und Chemion einen Informationstag für alle Kunden und Interessenten vorbereitet. Spezialisten der beidenDienstleistungsunternehmen präsentieren zwischen 9:00 und 17:00 Uhr erfolgreiche Praxislösungen für die Logistik.


Read more

Vinylchlorid-Copolymere der BASF

April 3, 2005 by admin · Leave a Comment 

Die BASF baut ihre Kapazitäten von Vinylchlorid-(VC)-Copolymeren am Standort Ludwigshafen auf 12.000 Tonnen pro Jahr aus. Die Investition für diese Kapazitätserweiterung liegt bei sechs Millionen Euro. Damit reagiert die BASF auf die steigende Nachfrage nach diesen Bindemitteln für spezielle Anstrichsysteme.

Die BASF vermarktet ihre VC-Copolymere unter dem Markennamen Laroflex®. VC-Copolymere sind Bindemittel zur Herstellung lösemittelhaltiger Anstrichmittel für Eisen, Stahl, Nichteisen(NE)-Metalle, Kunststoffe, mineralische Untergründe wie Beton sowie für lösemittelhaltige Druck- und Markierungsfarben. Die wichtigsten Anwendungsgebiete sind der Korrosionsschutz, zum Beispiel im Schiffsbau, und der Verpackungsdruck
Read more

Entscheidung über Zukunft von Basell rückt näher

April 3, 2005 by admin · Leave a Comment 

Düsseldorf - Der Chemiekonzern BASF und der Mineralölkonzern Shell könnten sich bereits in den nächsten Tagen für einen Verkauf ihres Kunststoff-Gemeinschaftsunternehmens Basell entscheiden. Dies haben Unternehmenskreise der Nachrichtenagentur Reuters bestätigt. Es wäre eine der größten Chemie-Transaktionen der letzten Jahre. Basell dürfte nach früheren Angaben bei der Transaktion mit bis zu 4,4 Mrd. Euro bewertet werden. Nach Abzug von Schulden könnte der Verkauf BASF und Shell nach Einschätzung von Analysten jeweils eine Mrd. Euro einbringen.


Die iranische National Petrochemical Company (NPC) und eine Interessengemeinschaft indischer Investoren mit der Chemiefirma Haldia seien derzeit die wahrscheinlichsten Kaufkandidaten, hieß es in den Kreisen. “Ein Deal steht kurz bevor, und es gibt jetzt zwei Käufer im Rennen.” Die beiden lägen weit vor einem dritten Bieter, der europäischen Chemie-Firma Ineos Chlor. BASF und Shell wollten einen Verkauf nicht bestätigen.


Read more

Bottom