Top

Einblicke in die Molekulare Pharmakognosie

Januar 28, 2004 by admin · Leave a Comment 

Gastvortrag über Extrakte, Naturstoffe und Wirkungsmechanismen

Donnerstag, 5. Februar 2004, 20.15 Uhr,
Bernd-Eistert-Hörsaal des Instituts für Organische Chemie (Gebäude 23) der UdS

Read more

Bachelor- und Masterstudiengänge in der Chemie

Januar 28, 2004 by admin · Leave a Comment 

Die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) und der Verband der Chemischen Industrie (VCI) sprechen sich in einer soeben veröffentlichten gemeinsamen Empfehlung für die Einführung von gestuften Studiengängen in der Chemie an Universitäten und Fachhochschulen aus. In Anbetracht der Notwendigkeit, den europäischen Bildungsraum zielführend weiter zu entwickeln, wird eine konsequente, gut koordinierte und zeitnahe Einführung von Bachelor-/Master-Studiengängen in der Chemie empfohlen. Konzeption und Gestaltung der international kompatiblen Studiengänge liegen in der Verantwortung der Fakultäten und Fachbereiche. Das soll sicherstellen, dass die bewährten Stärken und Profile als spezifische Vorteile des deutschen Chemiestudiums erhalten bleiben.

Read more

14. Chemiewettbewerb “Julius Adolph Stöckhardt”

Januar 28, 2004 by admin · Leave a Comment 

Der Chemiewettbewerb “Julius Adolph Stöckhardt” hat an der TU Chemnitz eine lange Tradition. Bereits zum 14. Mal findet der Stöckhardt-Wettbewerb, der gemeinsam mit den Regionalschulämtern Chemnitz und Zwickau durchgeführt wird, an der Chemnitzer Uni statt. Am 2. Februar 2004 werden ab 9.30 Uhr etwa 70 Schüler - jeweils die zwei besten “Chemiker” einer Klasse - im Böttcher-Bau der TU, Straße der Nationen 62, Chemie-Hörsaal 232, gegeneinander antreten und ihr Können unter Beweis stellen.
Read more

Zweites Mössbauer-Spektrometer aus Mainz gut gelandet

Januar 28, 2004 by admin · Leave a Comment 

Erste Tests zeigen volle Funktionsfähigkeit von MIMOS II. Mössbauer-Spektrometer untersucht Boden und Gestein auf Eisenvorkommen.

Mit der erfolgreichen Landung von “Opportunity” auf dem Mars ist auch das zweite Mössbauer-Spektrometer gut auf dem roten Planeten angekommen. “Auch unser zweites Instrument funktioniert hervorragend, ebenso wie das Alpha-Röntgen-Spektrometer APXS, das vom Max-Planck-Institut für Chemie in Mainz, in Kooperation mit meiner Arbeitsgruppe an der Universität Mainz, entwickelt und gebaut wurde”, sagte Dr. Göstar Klingelhöfer vom Institut für Anorganische Chemie und Analytische Chemie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz am Montag im kalifornischen Pasadena.

Read more

Schichtwechsel

Januar 22, 2004 by admin · Leave a Comment 

Porositätssprung: Lamellares Material ändert seinen
Schichtabstand durch Einbau kleiner Moleküle

Ein Kristall hat eine definierte Struktur, an der sich im Nachhinein nicht mehr viel ändern lässt - dieses Dogma haben spanische Chemiker nun durchbrochen: Sie haben ein schichtartiges Material hergestellt, dessen Porosität sich schlagartig erhöhen lässt. Dies könnte die Geburtsstunde einer neuen Art von Materialien mit maßgeschneiderten, auf äußere Signale antwortenden Poren sein. Mikroporöse Stoffe können “Gast”-Moleküle aufnehmen und sind heiß begehrt, etwa als selektive Katalysatoren, Ionenaustauscher oder Speicher für Wirkstoffe.

Read more

Starterzentrum boomt

Januar 22, 2004 by admin · Leave a Comment 

Qualität spricht sich herum und beispielhafte Erfolgen motivieren zum Nachahmen. So erlebt das Starterzentrum der Saar-Uni derzeit einen wahren Boom: 126 Unternehmen wurden dort mittlerweile gegründet; eine Zwischenbilanz, die Vergleiche zu anderen Einrichtungen dieser Art weder hierzulande noch in den USA zu scheuen braucht. Allein 16 neue Unternehmen wurden innerhalb des letzten halben Jahres in den Starterzentren in Saarbrücken und Homburg gegründet.
Read more

Großer Erfolg für die Mainzer Kosmochemie auf dem Mars

Januar 21, 2004 by admin · Leave a Comment 

Die “Spürnase” des Max-Planck-Instituts für Chemie liefert hochaufgelöste Röntgenspektren des Marsbodens

Der NASA-Rover “Spirit” hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag zum ersten Mal seine “Spürnase in den Marssand gesteckt”. Die zur Erde gesendeten Röntgenspektren sind von sensationeller Qualität und nur vergleichbar mit Spektren dieser Art, wie sie auf der Erde mit den besten Laborinstrumenten gewonnen werden


[IMG]http://diotima.mpch-mainz.mpg.de/mer-apxs/bilder/mer_rover_low_angle_lowres_298.jpg[/IMG]
Read more

Langlebige Polymere für die Zukunft

Januar 21, 2004 by admin · Leave a Comment 

TU-Wissenschaftler Oliver Brüggemann erhält Wissenschaftsverbundpreis

Dr. Oliver Brüggemann vom Institut für Chemie hat von der Buna Sow Leuna Olefinverbund GmbH den Wissenschaftsverbundpreis 2003 erhalten. Mit dem Preis wird seine innovative Arbeit zu Polymeren gewürdigt. Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert.

Read more

Schnupfenvirus zerstört Melanom

Januar 21, 2004 by admin · Leave a Comment 

Gewöhnliche Erkältungsviren können nach Beobachtung australischer Ärzte Hautkrebszellen töten. Labor- und Tierversuche mit den Coxsackie-Viren seien sehr vielversprechend verlaufen, berichtete Prof. Darren Shafren von der University of Newcastle der australischen Nachrichtenagentur AAP.

Read more

Kleine Zebras dienen dem Gewässerschutz

Januar 20, 2004 by admin · Leave a Comment 

Bei der Zulassung neuer Pflanzenschutzmittel muss geprüft werden, wie sie auf die Umwelt wirken. Wegen der Komplexität ökologischer Systeme benötigt die Forschung dazu einfache und dennoch aussagekräftige Labormodelle - wie Populationen von Zebrafischen

Zebrabärblinge nehmen auch künstliche Pflanzen als Laichhilfen an. Ihre unkomplizierte Haltung prädestiniert sie für Studien an Wirbeltieren - nicht nur in der Genetik. © Fraunhofer IME
Read more

Nächste Seite »

Bottom