Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-settings.php on line 472

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-settings.php on line 487

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-settings.php on line 494

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-settings.php on line 530

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-includes/cache.php on line 103

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-includes/theme.php on line 623

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-content/plugins/backupwordpress/Archive.php on line 365

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-content/plugins/backupwordpress/PEAR.php on line 573

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-content/plugins/backupwordpress/PEAR.php on line 576

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-content/plugins/backupwordpress/Type.php on line 105

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-content/plugins/backupwordpress/Type.php on line 301

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-content/plugins/backupwordpress/backupwordpress.php on line 59

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-content/plugins/backupwordpress/backupwordpress.php on line 59

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-content/plugins/backupwordpress/backupwordpress.php on line 86

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-content/plugins/backupwordpress/backupwordpress.php on line 86
Degussa weiht neues Bauchemie Kompetenzzentrum ein | Chemikalien.de
Deprecated: Function ereg() is deprecated in /usr/www/users/naturwr/wp-content/themes/revolution_magazine-30/header.php on line 58
Top

Degussa weiht neues Bauchemie Kompetenzzentrum ein

Oktober 28, 2002 by admin 

Modernes Labor- und Bürogebäude als Drehscheibe der weltweiten Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten

Ein Bauwerk mit zukunftsweisender Bedeutung ist fertiggestellt: Die Degussa AG feierte am 25. Oktober in Trostberg/Oberbayern die Einweihung ihres neuen Bauchemie Kompetenzzentrums.

In dem neuen Bauchemie Kompetenzzentrum sollen künftig alle Fäden der Forschung und Entwicklung der Degussa Bauchemie zusammenlaufen. Dabei geht es nicht nur darum, das Know how der Degussa Bauchemie zu bündeln, sondern auch darum, die Arbeiten von weltweit elf Forschungszentren zu koordinieren. Der Degussa-Vorstandsvorsitzende Prof. Utz-Hellmuth Felcht: „Innovationskraft ist für ein Spezialchemieunternehmen wie Degussa ein entscheidender Wettbewerbsfaktor. Wir sind die Nr. 1 in der Bauchemie und wollen diese Position weiter ausbauen. Deshalb investieren wir in die Zukunft.“

Und Dr. Peter Pohlmann, Leiter des Unternehmensbereichs Bauchemie und verantwortlich für den Standort Trostberg, ergänzt: „Schlüsseltechnologien, die hier in Trostberg von der Degussa Bauchemie entwickelt werden, kommen weltweit zum Einsatz. Das neue Kompetenzzentrum bedeutet eine nachhaltige Stärkung des Standorts und ist gleichzeitig auch ein Zeichen für die enge Verbindung der Degussa mit dem südostbayerischen Chemiedreieck.“

Investitionsvolumen von rund 20 Mio. Euro

Das neue Kompetenzzentrum mit einem Investitionsvolumen von rund
20 Mio. € ist in insgesamt 18 Monaten Bauzeit realisiert worden. Unter einer 3.000 Quadratmeter großen gewölbten Glashülle befindet sich ein „Herz aus Beton“: zwei Baukörper mit jeweils vier stufenförmig angeordneten Ebenen. Rund 140 Bauchemie-Mitarbeiter und Bauchemie-Experten werden hier in 70 Büros und 25 Labors forschen und arbeiten.


Der Anspruch, den der Münchner Architekt Christian Raupach bei seinem Entwurfskonzept hatte – den Arbeitsraum zum Lebensraum werden zu lassen – ist dabei Wirklichkeit geworden. Das Gebäude mit seinen lichtdurchfluteten Räumen bietet unter der gläsernen Hülle viel Freiraum für Kommunikation, aber auch Rückzugsmöglichkeiten für ungestörtes und kreatives Arbeiten. In den Terrassen-Gärten blühen und gedeihen Blumen, Sträucher und Bäume aus den Regionen der Märkte der Degussa Bauchemie: Amerika, Europa und Asien. Natürliche Elemente wie Licht, Luft, Wasser und Sonne werden optimal genutzt und so der Einsatz von Primärenergie minimiert. Das ökologische Konzept umfasst u. a. eine natürliche Lüftung und Kühlung sowie die passive Nutzung der Sonnenenergie.

Neue Außenstelle der Technischen Universität München

Neben der Bauchemie-Forschung des Unternehmensbereichs wird auch die SKW Polymers GmbH, eine auf Bau- und Ölfeldpolymere spezialisierte Gesellschaft der Degussa Bauchemie, ihren Sitz in dem neuen Kompetenzzentrum haben. Zusätzlich bietet das neue Zentrum als innovativer Impulsgeber für die Technische Universität (TU) München ein attraktives Umfeld: Die Hochschule bezieht mit ihrem Lehrstuhl für „Bauchemie“ ebenfalls einen Trakt in dem Gebäude und eröffnet damit in Trostberg eine neue Außenstelle. Degussa unterstützt diesen Lehrstuhl in Form einer auf fünf Jahre ausgelegten Stiftung. Ziel ist es, die Bauchemie als Wissenschaft zu fördern. Die Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft ermöglicht den Studenten eine praxisorientierte Ausbildung in unmittelbarer Nähe zur industriellen Forschung, aber auch die Degussa wird von einem akademischen Austausch mit der Universität profitieren.

Tag der Degussa Bauchemie

Nach dem feierlichen Festakt am 25. Oktober im Beisein von hochrangigen Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft – darunter Dr. Otto Wiesheu, Staatsminister für Wirtschaft, Verkehr und Technologie in Bayern, Alois Glück, Fraktionsvorsitzender der CSU im Bayerischen Landtag, Prof. Wolfgang Herrmann, Präsident der TU München, Prof. Wilhelm Simson, Vorstandsvorsitzender der E.ON AG, Aufsichtsratsvorsitzender der Degussa AG und Präsident des Verbandes der Chemischen Industrie sowie Prof. Utz-Hellmuth Felcht, Vorstandsvorsitzender der Degussa AG – wird am 26. Oktober ein „Tag der Degussa Bauchemie“ veranstaltet. Dabei soll auch die interessierte Bevölkerung die Möglichkeit erhalten, das spektakuläre Bauwerk zu besichtigen und die Welt der Degussa Bauchemie näher kennenzulernen.

Der Unternehmensbereich Bauchemie der Degussa AG mit rund 7700 Mitarbeitern ist der weltweit größte Anbieter von bauchemischen Produkten, Systemen und Dienstleistungen für Neubau, Reparatur und Renovierung. Mit einem Umsatzvolumen von rund 1,7 Mrd. Euro hat der Unternehmensbereich im Geschäftsjahr 2001 seine Position als Markt- und Technologieführer weiter gefestigt und ausgebaut.

Kommentare

Feel free to leave a comment...
and oh, if you want a pic to show with your comment, go get a gravatar!

You must be logged in to post a comment.

Bottom